X Utilizziamo i cookie per essere sicuri di offrirti la migliore esperienza sul nostro sito. Per maggiori informazioni clicca qui.
  • Folge uns

  • +39 0761.799923

  •    
  •  

  • SPEZIALITAETEN

    Dank seiner Lage zwischen See und Huegeln sind die vorwiegenden tradizionellen Taetigkeiten in Bolsena Fischfang und Landwirtschaft.

    Der Fischfang gibt gute Ergebnisse, sowohl was die Menge als auch die Qualitaet betrifft. Der am meisten gefangene Fisch ist die Felche,delikat im Geschmack, die hauptsaechlich auf die norditalienischen Maerkte kommt. Der beruehmteste Fisch ist der Aal, aus dem auch in ganz Mittelitalien ein typisches Gericht zur Weihnachtszeit zubereitet wird, aber der von der oertlichen Bevoelkerung beliebteste Fisch ist eindeutig der Hecht, selten und vom hoechsten Niveau. Fisch, darunter auch Latterini , Barsch, Forelle, Schleie, usw... haelt eine zentrale Stellung in der traditionellen bolsenischen Kueche ein, so dass es fuer seine Zubereitung viele unterschiedliche Rezepte gibt( vom Rost, frittiert, eingelegt, fuer die Saucen fuer Nudeln oder Reis, als Fuellung fuer Ravioli oder Aufstrich fuer Tartelettes ).

    Unter den hervorragensten Rezepten erinnern wir:

    - die Felche, gegrillt, ( mit Rosmarin und getrocknetem Wildfenchel aus Bolsena, oder gekocht und mit gruener Sauce serviert (mit Petersilie, Knoblauch, Kapern, Olivenoel und Essig oder Zitrone bereitet), auch wenn die Kenner sie in Sauce gesotten vorziehen. Seit den 90iger Jahren hat sich verbreitet, das Filet der Felche zu marinieren und wird als Vorspeise in vielen Restaurants und Gaststaetten angeboten.

    - Aal in Vernaccia (ein typischer Wein), vom Rost, frittiert oder in Sauce gesotten, ein Gericht fuer Kenner.

    - Hecht “auf Art von Bolsena”

    - Barschfilet, ausfrittiert oder in der Pfanne gebraten

    - Schleiensueppchen, mit hausgemachten Linguine-Nudeln

    - Ausfrittiertes von Latterini, Barsch und Forelle ( mit Zitrone und/oder Essig gewuerzt)

    Die Landwirtschaft produziert reichhaltig Gemuese ( Gemuese, verschiedene Tomatensorten und Tomaten fuer Konserven, Zwiebeln, Gurken, Peperoni, Auberginen, Zucchini, Tomaten) und Obst (Pfirsiche, Aprikosen, Zwetschgen, Pflaumen, Erdbeeren, Birnen, Kirschen, Melonen, Wassermelonen...) , die in den Ebenen in Seenaehe angebaut werden. Die Huegelgrundstuecke ergeben ein optimales Olivenoel und delikate Weine. In den Grundstuecken rund um das Seebecken werden darueberhinaus Huelsenfruechte wie Bohnen, Linsen, Kichererbsen angebaut, sowie Kartoffeln, fuer die Zubereitung schmackhafter Suppen. Das Alles begleitet sich bestens mit den hochwertigen tipischen DOC Weinen des Einzugsgebiets des Sees, wie: Canuleio (weiss) von Bolsena, Est-Est-Est von Montefiascone (weiss, trocken oder suess, leichter Alkoholgehalt und gefaellig im Geschmack), Cannaiola von Marta (rot) und Aleatico von Gradoli (rot)

    IN PARTNERSCHAFT MIT


    Cookie - Privacy

    Powered by InfoMyWeb - Reccomended by TusciaInVetrina.info - Credits